Atemlehrer

Atemlehrer

 

Marc Iwaszkiewicz - Atempädagoge nach Dr. med. J. Parow/Osenberg

  • Die natürliche Atmung,
  • die Atmung im Zusammenhang mit dem seelischem Gleichgewicht,
  • die Atmung beim Spiel von Blasinstrumenten am Beispiel des Didgeridoos,
  • die Atmung beim Einsatz der Stimme,
  • Atem bei Atemwegserkrankungen/ Problemen,
  • die gesunde Körperhaltung und

dementsprechende Auswirkung auf die Atemorgane, auf den Gesamtorganismus, sowie der Atem als Mittel zur Anregung bzw. Entspannung sind Themen, mit denen Marc Iwaszkiewicz, Atempädagoge nach Scheufele Osenberg / Dr. med. Julius Parow sich bei seiner Arbeit beschäftigt.

Er ist einer der wenigen Atempädagogen in Deutschland, die das Didgeridoo dazu nutzen, um spielerisch Wissen über die Atmung weiterzugeben.

Er hilft verschiedenen Personengruppen ihr Wissen um die Atmung, auf Wunsch mit Hilfe des einfach zu erlernenden Atem- und Klangrohres zu vertiefen und ihren Atem bzw. Stimme und Haltung zu festigen und zu stärken.

Das Spielen des Instrumentes wird unter anderem auch dazu genutzt, um Menschen mit Stimm- und Atemproblemen zu helfen.

Oder auch um einfach nur Spaß an den Klängen beim Musizieren zu haben.

Die Schulungen zum Thema Atem werden auch ohne Instrument durchgeführt.

Iwaszkiewicz bildet Atempädagogen/innen - Therapeut/in in der Atemschule nach Dr. med. Julius Parow / Scheufele Osenberg aus.